Hier finden Sie hilfreiche Tipps und Infos:

http://www.tierschutzverzeichnis.de/su/ts_tipps_katze_zugelaufen.html

WER  KENNT  DIESES TIER ?

 

Seit Anfang September 2019 besucht uns auf unserem Lernbauernhof in 65201 WI-Frauenstein eine (Halb-) Langhaarkatze. Wir meinen, dass es ein kastrierter Kater ist. Er ist sehr gepflegt und auch nicht abgemagert. Auch sehr verschmust, solange es ihm /ihr passt. Mit dem Lesegerät konnten wir leider keinen Chip finden und haben auch keine Tätowierung gefunden. Im näheren Umkreis konnte keine Vermisstenmeldung gefunden werden, auch bei TASSO ist er/sie nicht als vermisst gemeldet.

 Kontakt über Edda Ott:  0611 - 468510 oder info@katzeinnot.com

 

 

 

 

NARLA ist wieder daheim !

 

Diese kleine Katze ist vor Weihnachten 2018  einer Familie in 65207 WI-Naurod (Ortsanfang von Wiesbaden aus gesehen) zugelaufen. Sie wird dort versorgt und darf auch in die Wohnung. Auch einem Tierarzt wurde die Katze vorgestellt und auch bei TASSO wurde nachgefragt. Es liegt keine Vermisstenmeldung vor.

 

Die Katze hat im rechten Ohr eine Tätowierung.

 

Wieder einmal konnte eine Katze dank Facebook an ihre Halterin zurück geführt werden. Die oben abgebildete Katze ist NARLA, die seit 01.01.2019 als vermisst gemeldet wurde. Heute, 22.01.2019, wurde die Kleine bei der Dame abgeholt, die sich seit Jahresende 2018 um NARLA gekümmert hat. Anfangs ist Narla nach dem Fresserchen immer wieder verschwunden. Erst Anfang des Jahres blieb sie dann dort und somit passt das Datum 01.01.2019.