Förderung durch Stiftung Hessischer Tierschutz

 

Wir möchten uns auf diesem Weg herzlich bei der Stiftung Hessischer Tierschutz bedanken, durch die wir Anfang 2021 eine Förderung von über € 11.000 erhalten haben. Die Stiftung wurde Ende 2015 gegründet und möchte die Arbeit von Hessischen Tierheimen und Tierschutzorganisationen unterstützen. Besonders das Thema Kastrationen freilebender Katzen liegt der Stiftung am Herzen, so dass der VKN hier natürlich voll punkten konnte. Aber auch bei Bauprojekten z.B. für neue Gehege /Schutzhütten oder für Futterkosten können Förderungen beantragt werden. 

 

VIELEN DANK an die Stiftung Hessischer Tierschutz, aber natürlich auch an alle anderen Spender und Spenderinnen, die uns mit kleinen und größeren Beträgen oder Sachspenden unterstützen.

 

 

Seit 29.November 2017 gibt es für Wiesbaden und AKK eine Katzenschutzverordnung,  die besagt,  dass  Freigänger-Katzen  ab

5 Monate  kastriert,  gekennzeichnet  und  registriert  sein  müssen.