Unsere Arbeit

Wir sind ein kleiner Verein in Wiesbaden, der seit 1983 besteht, und wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, in erster Linie wildlebende Katzen einzufangen, um diese bei einem Tierarzt kastrieren zu lassen, damit das unkontrollierte Vermehren der Katzen reduziert wird. Die kastrierten weiblichen und männlichen Samtpfötchen werden wieder an die Plätze zurückgesetzt, wo sie von verantwortungsvollen Menschen schon gefüttert wurden. Davor werden sie noch entwurmt, entfloht und tätowiert.
Die jungen Katzen werden von uns gegen eine Spende und mit Schutzvertrag an verantwortungsvolle Tierfreunde vermittelt. Unsere Helferinnen und Helfer, die diese Katzen einfangen, erhalten keinerlei Entgelt vom Verein, sie erledigen dies alles, wie Fahrten zu den verschiedensten Einfang- und Futterstellen sowie zu den Tierärzten usw. ehrenamtlich. Jedoch sind die Arzt- und Futterkosten beträchtlich und nur durch vielfältige Unterstützung zu finanzieren.

 

 Ihre Hilfe

Wir freuen uns immer über einsatzbereite und verantwortungsvolle Menschen, die uns einen Teil ihrer Freizeit zur Verfügung stellen können, um uns bei unserer Tierschutzarbeit tatkräftig zu unterstützen. Ebenso sind wir für jede Spende, auch wenn sie noch so klein ist, von ganzem Herzen dankbar. Auch über neue Mitglieder freuen wir uns sehr.


      Wir suchen dringend Pflegestellen für unsere Schützlinge.

 

Wenn Sie also bereit wären, für eine kurze Zeit Katzen bis zur Weitervermittlung in Ihrem Heim aufzunehmen, würden Sie uns sehr helfen.

Sollten Sie Fragen haben, zögern Sie nicht, mit uns telefonisch oder per E-Mail Kontakt aufzunehmen !

 

Wir bedanken uns schon jetzt im Namen unserer Schützlinge ganz herzlich für Ihre Unterstützung !

 

 

Unser Verein ist Mitglied im Deutschen Tierschutzbund und Träger des Hessischen Tierschutzpreises.